Pflanzenheilkunde- Was ist das?

Phytotherapie

Phytotherapie ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel und gilt als eine der ältesten und wichtigsten medizinischen Therapien. Eingesetzt werden nicht nur die isolierten Wirkstoffe, sondern ganze Pflanzen oder Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Samen, Rinden, Wurzeln) Der Hauptwirkstoff bestimmt das medizinische Einsatzgebiet.

Wirkung

Die gesamte Wirkung beruht aber auf einem komplexen  Wechselspiel vieler verschiedener Substanzen wie ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitaminen. Die heutige Phytotherapie ist ein Teil der wissenschaftlich orientierten Schulmedizin, die von Heilpraktikern, Ärzten und Apothekern geschätzt und angewendet wird.

Einsatzmöglichkeiten

Phytotherapie kann helfen bei folgenden Beschwerden:

  • Atemwegserkrankungen
  • Herz-Kreislaufbeschwerden
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Leber und Gallenerkrankungen
  • Harnwegsinfektion
  • Menstruationsbeschwerden
  • Venenleiden
  • Wund und Hautkrankheiten
  • Rheumatischen Beschwerden
  • Erschöpfung und depressive Verstimmung
  • Nervosität und Schlafstörungen

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin, damit sie natürlich gesund werden und bleiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar