Krankenkassen anerkannt

Vor der ersten Behandlung klären Sie bitte folgendes mit Ihrer Krankenkasse:

  • Verfügen Sie über eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin?
  • Welche naturheilkundlichen Therapiemethoden und Laboranalysen werden von Ihrer Krankenkasse unterstützt?
  • In welcher Höhe werden Ihre naturheilkundlichen Kosten von der Krankenkasse getragen?

Da die komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden keine Pflichtleistungen der Krankenkassen darstellen, werde ich die Therapiekosten direkt an Sie fakturieren.

Die genauen Angaben zur Vergütungspraxis können beim Versicherer eingeholt werden.

Liste der Krankenkassen, bei denen ich als Therapeutin registriert bin:

Therapeuten-Nummer: G977262 (ZSR-Nummer) EMR und ASCA Mitglied

  • Agrisano
  • Aquilana
  • Atupri
  • CONCORDIA - Natura plus, CONCORDIA - Natura
  • CSS Versicherung
  • EGK Gesundheitskasse
  • FKB Die liechtensteinische Gesundheitskasse
  • GALENOS Kranken- und Unfallversicherung
  • Groupe Mutuel - plus Avenir Krankenversicherung AG, Philos
  • Krankenversicherung AG, Easy Sana Krankenversicherung AG, Mutuel
  • Krankenversicherung AG, AMB Versicherungen
  • Helsana mit den Zusatzversicherungen SANA und/oder COMPLETA. Zur Helsana gehört auch Progrès. Partner sind die Krankenkassen KLuG und Stoffel Mels
  • Innova
  • kmu-Krankenversicherungen
  • Kolping
  • KPT
  • Krankenkasse Steffisburg
  • Krankenversicherung Flaachtal AG
  • ÖKK
  • rhenusana
  • Sanagate
  • Sanitas Krankenversicherung
  • Sodalis Gesundheitsgruppe - Sana/Sana Plus
  • Sodalis Gesundheitsgruppe - Sodalis Spitalversicherung
  • Sumiswalder
  • Suva - Militärversicherung
  • SWICA - plus Provita
  • VISANA
  • vita surselva, Cassa da malsauns LUMNEZIANA, sanavals Gesundheitskasse
  • Vivao Sympany, Move Sympany

Liste ohne Gewähr.